Unterhaltungskünstlerin Helga Hahnemann bei einer Studioaufnahme im April 1983. (Quelle: dpa)
Helga Hahnemann | Bild: dpa-Zentralbild

Gutes von gestern - Lachen Sie mal ...

Mit viel Herz und "Berliner Schnauze" gehörte sie unbestreitbar zu den Fernsehlieblingen des Deutschen Fernsehfunks - Helga Hahnemann. Der jährlich verliehene Publikumspreis "Die Goldene Henne" ist nach ihr benannt, denn unvergessen sind ihre Moderation der großen Samstagabend-Unterhaltungs-Sendung "Ein Kessel Buntes" und ihre Auftritte in der Lustspielreihe "Maxe Baumann".

Helga Hahnemann - von allen nur liebevoll "Henne" oder "Big Helga" genannt - war die beliebteste Komikerin, Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin der ostdeutschen Unterhaltungskunst.

Die Schallplatteneinspielung "Jetzt kommt die Süße ..." ist unvergessen, ebenso ihre Moderation der großen Samstagabend-Unterhaltungs-Sendung "Ein Kessel Buntes" und ihre Auftritte in der TV-Lustspielreihe "Maxe Baumann".

Da Wiedersehen ja bekanntlich Freude bereitet, präsentiert die Reihe "Gutes von gestern" einige der bekanntesten Sketche mit Helga Hahnemann; "Traudels Talkshow", "Frühstück" mit Herbert Köfer, "Der Kellner" mit Walter Plathe, "Desdemona" mit Roberto Blanco, "Ernas Stimme" aus "Maxe Baumann", den legendären "Richtersketch" mit Alfred Müller, "Das Kaffeekränzchen" und einiges mehr ... es darf gelacht werden!