20 Jahre HEIMATJOURNAL 1/3 - Carla Kniestedt trifft die First Lady in Bernau

Die ungewöhnlichsten Gefährte+++Der verrückteste Sammler+++Der längste Weg
 
Das HEIMATJOURNAL war in den zurückliegenden 20 Jahren mindestens acht Mal in Bernau. Alle vier Moderatoren - von Sabine Kühn über Hellmuth Henneberg, Ulli Zelle und natürlich Carla Kniestedt - erkundeten irgendwann einmal die Stadt am nordöstlichen Rand Berlins. Ob beim jährlichen Hussitenfest, in der Adventszeit oder bei einer Radtour entlang der Panke. Carla Kniestedt traf sich dort mit der ersten Moderatorin des HEIMATJOURNALS Sabine Kühn.

Fast immer besuchten sie Museumsdirektor Bernd Eccarius, der sich mit der Stadtgeschichte wie kaum ein anderer auskennt und unzählige Anekdoten parat hat. Er ist also eine Art Stamm-Protagonist der Sendung. Was ihn am meisten an der Sendung überrascht hat, war, dass man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Bier trinken durfte. Moderator Hellmuth Henneberg hatte das seinerzeit fünf Jahre lang zelebriert und sich scheinbar zum brandenburgischen Bierexperten entwickelt. Heute gibt es während der Arbeit eher alkoholfreies Bier oder einen Kaffee.

Was Sabine Kühn als Moderatorin am meisten berührt hat, ist das soziale Engagement vieler Leute auf dem brandenburgischen Land, ohne die sonst in den kleinen Dörfern nichts mehr los sein würde, wie sie dem HEIMATJOURNAL verriet. Gern erinnert sich die Moderatorin auch an das Heimatmuseum Dissen. Sie durfte damals in eine Spreewaldtracht schlüpfen. Auch Carla Kniestedt trug eine Tracht im benachbarten Burg, übrigens bestickt von Männerhand. Carla kam aus dem Staunen nicht raus.

Die Jubiläumssendung zum 20. Geburtstag stellt viele Superlative vor. Die sportlichste Aktion von Carla Kniestedt war das Winterbaden im Ruppiner See – bei Minusgraden. Sabine Kühn wagte den größten Sprung – von der Skisprung-Schanze in Bad Freienwalde. Verrückte Sammler, ungewöhnliche Gefährte, lange Wege. Das Fernsehmagazin mit Mehrwert hat sich durch das Archiv gegraben und für die Jubiläumssendung die ungewöhnlichsten, lustigsten, manchmal auch verrücktesten Typen getroffen!

IMPRESSIONEN vom Dreh 

Serviceinformationen

Bernau bei Berlin