Carla Kniestedt unterwegs in Herzberg (Quelle: rbb)
Günther Trept
Bild: Günther Trept

Herzberg (Mark) - Landkreis Ostprignitz-Ruppin - Carla Kniestedt entdeckt ein lebendiges Dorf

Handgemachte Messer aus der Schmiede +++ Westernreiten auf der Ranch +++ Traktoren in dem Schrauberzentrum

Vor zwei Jahren wurde groß gefeiert in Herzberg. Und zwar das 650. Jubiläum der Ortsgründung. Die 630 Herzberger wohnen nämlich in einem lebendigen Dorf und dort leben sie gerne miteinander. Alles gibt es noch: Kirche, Frisör, Bahnhof, Fleischer, Dorfkrug, Schule, Gemeindezentrum, Ärztin, sogar einen Tante-Emma-Laden und ein Hotel. Die Kirche, das älteste Gebäude im Ort, ist schon etwas Besonderes. Hier sind alle Wände mit Fresken bemalt und es gibt noch zwei schöne Taufengel.

"Bolles Hofladen" – so heißt der Tante Emma-Laden im Ort. Aber eigentlich ist er schon mehr als das. Hier können die Herzberger das Nötigste einkaufen und müssen dafür nicht extra in die Stadt fahren. Ob frische, selbst gemachte Brötchen, Waschmittel oder Kaffee, aber auch Glühbirnen und Anglerzeug. Björn Neumann bietet in seinem Laden alles an, was man eben so braucht, notfalls beschafft er, was gebraucht wird. Seine bodenständige Freundlichkeit - die gibts gleich mit dazu, inklusive Rat und Tat, wenn Hilfe benötigt wird. Heiß und scharf geht es in der Messerschmiede zu. Enrico und Jessica Schellin stellen in ihrer Manufaktur seit 2007 hochwertige Schneidwerkzeuge her und verbinden alte Handwerkskunst mit modernen Materialien. Sehr schöne Stücke sind das. Außerdem bieten sie auch Schmiedekurse an.

Der Salon Heerlein ist auch ein Dorftreffpunkt. Gut, dass es ihn noch gibt. Denn sogar Herzberger, die inzwischen weggezogen sind, kommen immer noch her. Da hat sich so etwas wie ein Frisörtourismus entwickelt. Aus Berlin, Neuruppin, ja sogar aus München kommen sie nach Herzberg. Chefin Heike Heerlein freut das natürlich. Sie frisiert auch die ehrenamtliche Bürgermeisterin von Herzberg , die wie andere auch, gleich früh morgens um 7 Uhr in den Salon kommt. Seit 1999 gibt es den Laden, in dem auch der Nachwuchs hart geprüft wird. Neben dem rührigen Heimatverein gibt es auch noch die (fast) unschlagbaren Fußballer vom Herzberger SV. Die Herren sind bislang Tabellenführer in der Kreisliga OPR. Aber der Fußballverein ist natürlich viel mehr als nur eine sportliche Angelegenheit.

Ansichten aus dem Ort Herzberg

Und das gibts auch noch in Herzberg: Westernreiten. Die 30jährige Maria Wolter hat die Double-W-Ranch von ihrer Mutter übernommen. Sie selbst nimmt schon lange an Westernreit-Wettkämpfen teil. Mit den gut ausgebildeten Quarterhorse-Pferden können Reitanfänger und Fortgeschrittene die spezielle Technik des Westernreitens erlernen. Das ist doch mal was! Hinter der Ranch beginnt ein schönes Fleckchen Erde, das zum Ausreiten einlädt. Aber auch das ist dort möglich: Regelmäßig finden Seminare statt, in denen Führungskräfte, Teams oder Stressgeplagte ihre jeweilige Strategie erlernen können. Herzberg das ist Vielfalt. Bei den Freunden alter Landtechnik e.V. wird geschraubt. Hier werden alte Traktoren wieder fit gemacht, damit sie für Landmaschinenfans erhalten bleiben. Der nächste Höhepunkt ist am 18.03.17 die "Fahrt in den Frühling".

Serviceinformationen

Herzberg (Mark)