Brandenburg-Prignitz - Carla Kniestedt tourt durch die Gemeinde Gumtow

Oldtimer in Kolrep+++Renaissanceschloss in Demerthin+++Klönstube in Barenthin
 
Gumtow zwischen Kyritz und Pritzwalk ist eine Entdeckung. In 16 Ortsteilen leben knapp 3400 Einwohner mit spannenden Biografien. Bernd Dietrich sammelt Oldtimer und lädt Carla Kniestedt zu einer Spritztour in einem „311-er“ Wartburg ein. So manch ein Wagen aus seinem DDR-Fuhrpark hat auch schon Filmkarriere gemacht, zum Beispiel im Film "Kudamm 1959". Los geht es im "Wirtshaus zur alten Eiche" in Kolrep. Hier kommt alles in selbst getöpfertem Geschirr auf den Tisch.
 

Dietrich ist nicht der einzige Sammler in der Gegend. Auch Ronald Hartwig sammelt alte Autos. Mindestens 100 besitzt er und die sind heiß begehrt. Seit 35 Jahren arbeitet der 76-Jährige für Filmproduktionen. Ein Taxi spielte in einem Film mit Tom Hanks auf der Glienicker Brücke mit. Das außergewöhnliche an seinen Autos ist das Gewöhnliche. Sie haben Gebrauchsspuren.

In der Klönstube in Barenthin scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Der Dorfladen war 117 Jahre lang Anlaufpunkt und Versorgungsstelle für die Bewohner, vor fünf Jahren kam das Aus für den Dorfkonsum. Aber nicht so ganz, denn Christa Unger eröffnete darin die sogenannte "Klönstube". Hier treffen sich die Barenthiner zum Spielen, Klönen, Tauschen, Lernen oder Kaffee trinken.

Impressionen vom Drehtag

Künstler Matthias Görnandt lebt seit knapp 30 Jahren im Ortsteil Krams auf einem altem, von ihm liebevoll umgebauten Bauerngehöft, es ist zauberhaft dort. Vor allem das Licht in der Prignitz inspiriert ihn besonders, wenn er malt. Katja Leppin aus Görike will mehr Aufmerksamkeit für die Region, die promovierte Tierärztin ist in diesem Jahr Landeserntekönigin geworden.

Serviceinformationen