Begegnung mit Stephanie und David Kleinmeier am Gartenzaun Quelle: Thomas Koppehele
Thomas Koppehele
Begegnung mit Stephanie und David Kleinmeier am Gartenzaun | Bild: Thomas Koppehele

Im Berliner Ortsteil Alt-Schönow - Der rbb macht Mut

Ulrike Finck besucht die Zehlendorfer Kleingarten-Kolonie Alt-Schönow im Süden Berlins, direkt am Teltowkanal. Viele können dort ihren Freiraum genießen, denn es gibt viel zu tun im Frühjahrsgarten.

Kontakte untereinander sind in dieser Zeit nur über den Gartenzaun möglich. Deshalb müssen sie vorerst auf gemeinsame Feste verzichten. Trotzdem ist die Stimmung gut bei den Laubenpiepern. Seit den Corona-Beschränkungen ist der Ansturm bei den Anmeldungen für eine Parzelle in der Kolonie besonders groß.

Hilfe bei den Franziskanern
In Berlin-Pankow bieten die Franziskaner-Mönche für Bedürftige Essen an. Der Küchenchef eines Gourmet-Restaurants aus Wilmersdorf wohnt in Pankow und radelt dort oft vorbei. Da sein Restaurant nur eingeschränkt arbeitet, hat er sich entschlossen, zwei Mal in der Woche zu helfen. Für ihn eine beeindruckende Erfahrung. So will er sich auch nach der Corona-Krise dort weiter engagieren

Impressionen von den Dreharbeiten

Eine Nacht im Adlon
Mitten in Berlin steht das Luxushotel "Adlon" praktisch leer. Nur sehr wenige Gäste genießen derzeit den Komfort des Hauses direkt am Brandenburger Tor. So kam der neue Geschäftsführer Michael Sorgenfrey mit seinem Team auf eine Idee: Sie wollen sich bei Berliner Medizinern und Pflegekräften bedanken – mit einer Übernachtung in ihrem Hotel inklusive einem opulenten Frühstück.

Vorbereitungen im Modegeschäft
Endlich kann der Laden "Hey Alex " in Berlin-Friedrichshain wieder öffnen. Einige Vorbereitungen zum Schutz der Kunden waren nötig. Während der Schließung hatte Inhaber Alexander Kalczynski innerhalb kürzester Zeit einen Online-Shop aufgebaut und die Stammkunden per Videochat beraten. Stammkunden und Anwohner freuen sich, dass wieder mehr Leben in die Straße einzieht.

Serviceinformationen