Das Zuschauerteam mit Ulrike Finck Quelle: Ben Linse
Ben Linse
Das Zuschauerteam mit Ulrike Finck | Bild: Ben Linse

Berlin - Friedrichsfelde - Ulrike Finck im weihnachtlichen Tierpark Berlin

Am Vorabend des 4. Advents trifft sich Moderatorin Ulrike Finck im kunstvoll erleuchteten Tierpark mit Zuschauern des HEIMATJOURNALS.

Eisbär-Kurator Florian Sicks hat das HEIMATJOURNAL zum exklusiven Besuch beim Eisbären-Mädchen Hertha eingeladen. Auch für die einjährige Hertha ist Weihnachten. Sie wird mit einem extra angefertigten Ball überrascht und tobt sich gleich im Wasser damit aus. Das beobachten zu können, ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Das HEIMATJOURNAL beteiligt sich an der Gemeinschaftsaktion "WirWeihnachten" vom rbb und der Nachbarschaftsinitiative "nebenan.de" und hat Zuschauer zu einem Rundgang eingeladen. Kurz vor dem Treffen mit den Zuschauern darf Ulrike Finck die Weihnachtsbeleuchtung im Tierpark anschalten. Das gesamte Gelände erstrahlt in vielen Farben und Formen. Gemeinsam mit den Gästen bestaunt Ulrike Finck die zahlreichen Lichtinstallationen und genießt mit ihnen die fröhliche vorweihnachtliche Atmosphäre. Vor dem Schloss gibt es eine Eisbahn und einen kleinen Markt. Dort endet der Rundgang mit einem heißen Glühwein an der Feuerschale.

Impressionen von den Dreharbeiten

Auch Ines Lange aus Spandau freut sich über die Aktion "WirWeihnachten“. Sie wäre am Abend des 24. Dezembers alleine gewesen. Also öffnet sie gerne die Tür für Gäste und freut sich schon auf die gemeinsamen Stunden.

In Wilmersorf bei Angermünde gibt es in der Scheunenkirche schon seit einigen Jahren das gemeinsame Weihnachtssingen. Eine Gelegenheit, sich abseits vom Alltag in ruhiger Atmosphäre zu treffen. In diesem Jahr hat die Gemeinde ihren Veranstaltungs-Adventskalender auch auf die Plattform der Aktion "WirWeihnachten" gestellt.

Auch die rbb-Radiowellen beteiligen sich an der Aktion "WirWeihnachten". Der Sender 88,8 lädt am Heiligen Abend in die rbb-Dachlounge ein - zum Konzert und gemeinsamen Singen in gemütlicher Atmosphäre. Denn Singen macht schließlich glücklich.

Serviceinformationen