Editha Stürtz-Frase und Irene Mohr
rbb
Bild: rbb

- Zimmer mit Aussicht – so wollen wir leben

Himmel und Erde ist zu Gast am Großen Zernsee in Werder. Im Wohnprojekt "Uferwerk" leben etwa 100 Erwachsene und 60 Kinder – mehrere Generationen, gemeinsam, ökologisch und in ganz unterschiedlichen Wohnformen: vom Single-Apartment über die klassische WG bis hin zur Familienwohnung.

Nach ersten erfolglosen Anläufen, konnte die Genossenschaft "Uferwerk" im Oktober 2014 das 17.200 qm große ehemalige Fabrikgelände der "Schaltgerätewerk Werder GmbH" übernehmen. Das Gelände liegt direkt am Havelufer und ist fußläufig vom Bahnhof Werder zu erreichen.

Friederike Sittler spricht mit der Architektin und Initiatorin des Projekts Irene Mohr und mit der Bewohnerin Editha Stürtz-Frase über das einzigartige Mehr-Generationen-Wohnprojekt in Werder.

weitere Themen der Sendung

Wohngemeinschaft
rbb

Mit eigenem Klo – die WG 60 plus

Wohngemeinschaften bringt man gern mit der Studentenzeit in Verbindung. Aber in einer Stadt, in der die Mieten stark steigen, werden WGs auch wieder interessant für Geringverdiener. Oder für Menschen, die zu fit sind fürs Seniorenheim. Und weitsichtig genug, um im Alter nicht zu vereinsamen.

Nachbarschaft
rbb

Der Nachbar – das (un)bekannte Wesen

Wer bei Facebook ist, hat oft viele Freunde. Aber die meisten davon kennt man nicht. Genau so wenig wie die eigenen Nachbarn. Die App nebenan.de will das ändern. Vernetzen im Kiez.

Schützenverein
rbb

Zum Schießen – so schön ist Vereinsmeierei

Rund 600.000 Vereine gibt es in Deutschland. 40.000 davon in Berlin und Brandenburg. Neuzelle bei Eisenhüttenstadt hat nur 4.500 Einwohner, aber 26 Vereine! Natürlich auch einen Schützenverein.

Paula Fürstenberg
rbb

Brauchen wir die Einheit?

Kommst Du aus "dem Osten" oder aus "dem Westen"? Spielt diese Frage noch eine Rolle? Im 29. Jahr nach dem Mauerfall? Sind die Unterschiede zwischen "Ossis" und "Wessis" größer als die Unterschiede zwischen Friesen und Franken? Friederike Sittler im Gespräch mit Paula Fürstenberg.

Armenische Gemeinde
rbb

Bewahre das Anderssein – die Armenische Gemeinde

So wichtig Integration ist, zur Vielfalt in Deutschland gehört auch, dass Menschen ihre kulturelle und religiöse Identität weiterhin leben, sich also nicht vollständig assimilieren. Das wäre auch sehr schade, denn das Traubenfest feiert nur die Armenische Gemeinde.

Teambuilding
rbb

Kannst du dir nicht aussuchen – die lieben Kollegen

Gemeinsam tanzen, wäre vielleicht auch eine Idee, um die Gemeinschaft im Büro zu stärken. Aber meistens gibt es Workshops mit Flipcharts und Kartekarten, und am Ende des Tages sind alle ganz erschöpft und voller guter Vorsätze. Warum nicht mal mit den Kolleginnen und Kollegen in der Natur das Extrem suchen? Team-Building heute.