rbb Hintergrund und Investigatives
rbb
Bild: rbb

- Hintergründig und investigativ

Im rbb gibt es eine Redaktion, deren Jobbeschreibung heißt: guckt Euch die Sachen genau an, findet Neues heraus und belegt Eure Infos haargenau. Wie das geht, erklärt der rbb Reporter Jo Goll.

Unser Kollege Jo Goll arbeitet für die Redaktion "Hintergrund und Investigatives". Er recherchiert vor allem zu den Themenfeldern Rechtsextremismus und Islamismus - für TV-Reportagen und Magazine. Für ihn ist es wichtig, immer ergebnisoffen zu recherchieren: "Wenn die Dinge anders kommen als gedacht und geplant, dann muss der Beitrag auch entsprechend aussehen, das ist ganz wichtig."

Gerade arbeitet er an einem Bericht über den Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri. Glaubwürdigkeit ist für Jo Goll das höchste Gut im Journalismus. Auch deswegen arbeitet er fast immer mit einem Co-Autor zusammen: "Vier Augen, vier Ohren sehen, hören mehr als eben zwei. Das ist ganz wichtig, dass man am Ende, bevor man sendet, wirklich einen ausführlichen Faktencheck macht und sich wirklich nochmal kritisch selbst hinterfragt, stimmt das oder stimmt es nicht. Da wird teilweise nochmal jeder Satz auf den Kopf gestellt. Wir haben zum Glück die Möglichkeiten und die Zeit, so arbeiten zu können. Wenn wir das mal nicht mehr könnten, dann hätten wir ein ernsthaftes Problem, dann könnte ich auch hinter den Dingen, die wir machen, nicht mehr so stehen, wie es jetzt der Fall ist."

Beitrag von Ulrike Steinbach

weitere Themen der Sendung

Demonstration
rbb

Woran können wir glauben?

Wem vertrauen Sie denn noch? Und was glauben Sie? An Gott oder eine höhere Macht? Wir haben drei "Überzeugungstäter" getroffen: einen Sozialisten, einen Veganer und einen Astrologen.

Reliquienanbetung
rbb

Was von den Heiligen übrig bleibt

Reliquien sind Überreste von Heiligen oder Gegenstände, mit denen der Heilige in Berührung gekommen ist. Früher wurden sie verehrt und angebetet. Heute spielen Reliquien keine große Rolle mehr. Anders im "Exerzitienzentrum der göttlichen Barmherzigkeit" in Berlin-Kreuzberg. Vor zwei Wochen traf eine neue Reliquie ein und wurde feierlich empfangen.

Gemälde - Portrait des katholischen Domprobsts Bernhard Lichtenberg (1875-1943) (Bild: dpa)
dpa

Selig oder heilig? - Bernhard Lichtenberg

Eigentlich soll ein Toter ja in Ewigkeit ruhen, aber wenn in Berlin die St. Hedwigs-Kathedrale aufwändig saniert und umgebaut wird, dann muss auch ein Seliger weichen: Bernhard Lichtenberg. Seine Gebeine wurden in die Gedenkkirche Maria Regina Martyrum gebracht.

Social Bots
rbb

Was sind Social Bots?

In sozialen Medien wird sehr viel diskutiert und gestritten. Doch was, wenn ein Teil der Diskutierenden gar keine Personen sind, sondern Computerprogramme, die sich als echte Menschen ausgeben? Das nennt man Social Bots, also "soziale Roboter". Welche Auswirkungen haben sie und wie kann man sich vor ihnen schützen?