Katharina und Jacek bei ihrer Trauung; Quelle: rbb
rbb
Bild: rbb

Reportage - Katharinas verbotene Liebe

Ihre Liebe begann, als sich Jacek bei Katharina als Pfleger vorstellte. Durch einen aggressiven Keim hatte Katharina nacheinander erst beide Beine, dann auch beide Unterarme verloren. Seither ist sie auf Hilfe angewiesen.

Während eines Urlaubs in Italien infizierte sich Katharina mit einem aggressiven Keim. Das führte zu einer Blutvergiftung, die ihre Ärzte in Berlin  zu spät erkannten.

Mit 46 Jahren verlor Katharina nacheinander erst beide Beine, dann auch beide Unterarme. Ohne das große Unglück aber wäre sie Jacek - ihrer großen Liebe - nie begegnet. Er pflegt sie liebevoll. Den bezahlten Job als ihr Pfleger hat er jedoch verloren. Das Sozialamt hielt die Liebesbeziehung zu einer Pflegebedürftigen für nicht akzeptabel.

Die Dokumentation begleitet das deutsch-polnische Paar bei der Trauung und im Alltag. Dabei stellt sich heraus, dass beide ein schwieriges Päckchen zu tragen haben...

Ein Film von Wioletta Weiss

Erstausstrahlung, 29.04.2017 rbb Fernsehen