Christopher Lauer (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Christopher Lauer (parteilos)

begrüßt den Willen aller Fraktionen, die vom Verkauf durch den Bund betroffenen Wohnungen im Bestand des Landes Berlin zu sichern. Das müsse nun tatsächlich so geschehen und zugleich neuer Wohnraum  geschaffen werden. So könne möglicherweise auch der Mietspiegel gesteuert werden. Er bedankt sich bei den Mietern der vom Verkauf betroffenen Wohnungen dafür, das Thema so öffentlich gemacht zu haben.