Iris Spranger (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Iris Spranger (SPD)

stimmt der Berliner Morgenpost zu, die im Juli 2014 titelte: "Bund verschärft die angespannte Wohnungslage auf Berliner Mietmarkt". Dagegen müsse das Abgeordnetenhaus tätig werden. Dem komme der vorliegende Antrag der Koalitionsfraktionen nach. Darin werde gefordert, dass bundeseigene Immobilien vor einem Verkauf erst Berlin zum Kauf angeboten werden sollten. Bezahlbarer Wohnraum gehöre zu einem guten Miteinander in der Stadt.