Christopher Lauer (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Christopher Lauer (parteilos)

betont, das Gesetz zur Änderung des Landeskrankenhausgesetzes löse die Probleme im Gesundheitswesen nicht. Er wirft der Koalition vor, sich für "großen Quatsch" abzufeiern. Er sieht das eigentliche Problem im System der Fallpauschalen. Es rege die Krankenhäuser dazu an, in den Bereichen zu investieren, wo es "dicke Fallpauschalen" gebe. Die Koalition scheue sich aber, dieses System in Frage zu stellen.