Lars Oberg (SPD) -as
Download (mp4)

- Lars Oberg (SPD)

beschreibt die Berliner Wissenschaftslandschaft als eine Pyramide, die auf einer breiten Basis stehen müsse. Nur so könne es auch Spitzenforschung geben. Hier stehe Berlin ziemlich gut da. Eine der Prioritäten sei jetzt das Berliner Institut für Gesundheitsforschung BIG. Vor allem der Bund sorge hier dafür, dass sehr viel Geld nach Berlin fließe. Aber das Land brauche ein entsprechendes Gesetz. Oberg betont zudem, exzellente Wissenschaft könne es nicht in Ruinen geben. Er fordert deshalb ein Hochschulsanierungsprogramm.