Michael Schäfer (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Michael Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen)

betrachtet eine Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes als dringend notwendig. Es sei untragbar, dass über die Hälfte der Konzessionsvergaben für Strom und Gas vor Gericht landeten. Dies koste Geld und Zeit und behindere den Wettbewerb ganz erheblich, und zwar auch zum Nachteil privater Anbieter. In diesem Zusammenhang solle auch über die Gründung von Energiegenossenschaften nach dänischem Vorbild nachgedacht werden.