Andreas Baum (Piraten) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Andreas Baum (Piraten)

zeigt sich verwundert über die Kritik der SPD an der Opposition. Man könne nicht denjenigen "Stillstand und Nichtstun" vorwerfen, die als erstes in dieser Legislaturperiode zu dem Thema Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt überhaupt Anträge eingebracht hätten. Er hätte sich gefreut, wenn Änderungswünsche der Opposition zusammen im Ausschuss beraten worden wären.