Daniel Buchholz (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Daniel Buchholz (SPD)

stimmt zu, dass Pferde nicht dauerhaft angebunden stehen dürften. Anders sieht er die Lage bei Kutschen in der Innenstadt. Touristen schätzten sie. Die Belastung der Tiere hält Buchholz für zumutbar. Nach Ansicht von Kutschbetreibern, Tierärzten und Verwaltung hätten sich die Leitlinien für Pferdefuhrwerke bewährt: "Sie haben zu einer echten Marktbereinigung geführt." Betriebe, die sich nicht an den Tierschutz hielten, seien vom Markt genommen worden.