Harald Wolf (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Harald Wolf (Die Linke)

geht auf die Ziele der Ausschreibung zum Betrieb des S-Bahn-Rings ein: Der Senat habe die Bahn durch mehr Wettbewerb unter Druck setzen und modernere Züge beschaffen wollen. Beides werde nicht erreicht. Nun müsse man alte Züge teuer renovieren, ohne zu wissen, ob das Eisenbahn-Bundesamt diese Züge genehmige. Ein kommunales Unternehmen mit eigenem Fuhrpark, das als Wettbewerber auftreten könne, wäre aus Wolfs Sicht besser gewesen. "Aus diesem Mist kommen Sie jetzt nicht mehr so einfach raus", glaubt er.