Philipp Magalski (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Philipp Magalski (Piraten)

macht auf das Leid der Berliner Kutschpferde aufmerksam: "Pferde als Fluchttiere werden durch den starken Verkehr dabei zusätzlich und unnötig geängstigt." Abgase und das Laufen auf Asphalt schadeten den Tieren. Die Kutschen sorgten für Staus und gefährdeten den Verkehr. Daher sollten sie verboten werden. Gleiches gelte für die Ständerhaltung, bei der Pferde angebunden stehen müssen. Dies sei nur in den Stadtstaaten noch nicht verboten worden.