Simon Kowalewski (Piraten) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Simon Kowalewski (Piraten)

verweist darauf, dass der diesjährige Gedenktag gegen Gewalt an Frauen am 25. November unter dem Motto stand "Schluss mit Sexismus in der Werbung!". Es sei auch ein Akt der Gewalt, wenn die Werbung suggeriere, wie echte Männer oder echte Frauen zu sein hätten. Kowalewski erinnert an die Äußerung des Bundespräsidenten Gauck von 2013, wonach er eine "gravierende, flächendeckende Fehlhaltung von Männern gegenüber Frauen ... hierzulande nicht erkennen" könne. Die Gesellschaft - so Kowalewski - müsse sich geschlossen gegen "toxische Männerbilder" stellen.