Schrifttafel: 70 Jahre Kriegsende - Gedenken in Berlin (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Live aus dem Abgeordnetenhaus Berlin - 70 Jahre Kriegsende - Gedenken in Berlin

Das Berliner Abgeordnetenhaus gedenkt des Endes des Zweiten Weltkrieges. Am 2. Mai 1945 hatte General Weidling die deutschen Truppen in Berlin aufgefordert, die Kampfhandlungen sofort einzustellen. Es war das Ende des Krieges in der Hauptstadt. Bei der Gedenkfeier sprachen der Präsident des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland, der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Außerdem lasen Schüler Zeitzeugenberichte. Das rbb Fernsehen übertrug die Gedenkveranstaltung live.
 
Moderation: Florian Eckardt