Christopher Lauer (Piraten) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Christopher Lauer (Piraten-Fraktion)

wirft den drei CDU-Senatoren Henkel, Heimann und Czaja vor, ihre Arbeit nicht ordentlich zu tun. Bis heute würden die täglich knapp 1.000 Flüchtlinge vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales viel zu langsam registriert. Stattdessen gingen Mitarbeiter der Verwaltungen durch die Unterkünfte von Asylbewerbern aus Westbalkanstaaten, um sie zu überreden, das Land zu verlassen. Innensenator Frank Henkel, Justizsenator Thomas Heilmann und Sozialsenator Mario Czaja schwadronierten darüber, wie sie das Asylrecht einschränken und verschärfen könnten.