Sandra Scheeres und Michael Müller (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Fragestunde

Im Großteil der Fragestunde geht es um das Thema Flüchtlinge in Berlin. Auf entsprechende Fragen antworten Bildungssenatorin Scheeres, Sozialsenator Czaja, Innensenator Henkel sowie der Regierende Bürgermeister Müller. "Unterm Strich" sieht Michael Müller (SPD) die Erstaufnahme von Flüchtlingen in den vergangenen Monaten sehr gut organisiert. Ein spezifisches Berliner Versagen könne er nicht sehen: Es sei nicht das einzige Bundesland, dass derzeit solche Probleme bei der Unterbringung Asylsuchender habe, auch wenn im Einzelfall Kritik berechtigt sei. Es gebe keinen Königsweg. Seinen Sozialsenator nimmt der Regierungschef gegen heftige Kritik der Opposition in Schutz. Weitere Fragen stellen Abgeordnete zur laufenden Imagekampagne der BVG, zur Hochhausplanung am Alexanderplatz, zur Masernwelle 2015 und zu einem Arbeitsunfall am BER.