Burkard Dregger (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Burkard Dregger (CDU)

glaubt nicht, dass "derartige, kleinteilige Anträge Sinn machen". Im August 2013 habe das Abgeordnetenhaus beschlossen, einheitliche Richtlinien für das Führen und Zugänglichmachen von Aktenverzeichnissen zu schaffen. Damit habe man deutlich gemacht, dass Informationsfreiheit und Transparenz - wie im Informationsfreiheitsgesetz gefordert - "einen hohen Stellenwert" haben.