Katrin Voge (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Katrin Vogel (CDU)

sieht keinen verbesserten Rechtsschutz für Frauen und Frauenvertreterinnen durch die Einführung eines Verbandsklagerechts in das Landesgleichstellungsgesetz. Das Gesetz biete ausreichend Klagemöglichkeiten für Frauenvertreterinnen und für betroffene Frauen. Dass es in der Praxis nur wenige Klagen zum Landesgleichstellungsgesetz gebe, zeige, dass es hier auch keinen Handlungsbedarf gebe.