Download (mp4, 50 MB)

- Frank Zimmermann (SPD)

bekennt sich klar zur Verteidigung der europäischen Werte wie Demokratie und Menschenrechte gegen wachsenden Nationalismus in vielen Teilen Europas. Die komplexer werdenden Probleme wie Klimawandel, Finanzkrise und Globalisierung könnten nur durch gemeinsames Handeln und nicht durch die Rückkehr zum Nationalstaat gelöst werden. Dennoch brauche es Veränderungen, um die EU attraktiver zu machen. Vor allem eine Abkehr von der Austeritätspolitik der Troika und die deutlich stärkere Berücksichtigung sozialer Belange sei notwendig, um die weitere Spaltung Europas zu verhindern.