Sandra Scheeres (SPD) und Björn Böhning (SPD) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 270 MB)

- Fragestunde

Bildungssenatorin  Sandra Scheres (SPD) beantwortet zum Auftakt eine Frage zur Situation am Herdergymnasium, wo es nach Übergriffen zum Schulboykott gekommen ist. Der Chef der Senatskanzlei, Björn Böhning, äußert sich zum Aufbau des Instituts für Islamische Theologie an der Berliner Humboldt-Universität und geht auf Befürchtungen ein, dass nur konservative Islam-Strömungen im Beirat vertreten seien. Arbeits- und Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) erläutert die Gründe, warum dem Flüchtlingsheimbetreiber Gierso gekündigt wurde. - Weitere Anfragen betreffen u. a. das Projekt Flussbad, das Mahnmal für die Opfer des Anschlags am Breitscheidplatz, Gesundheitsgefahren an Schießständen der Polizei, die Kinderarmut und Betrugsvorwürfe gegen Pflegedienste.