Ralf Wieland - Präsident des Abgeordnetenhauses (Quelle: rbb)
Download (mp4, 33 MB)

- Trauerrede

Die Sitzung des Abgeordnetenhauses beginnt mit einem Gedenken an die Todesopfer und Verletzten des Anschlags in London vom Vortag. Parlamentspräsident Ralf Wieland (SPD) äußert Mitgefühl und Trauer. Er sagt, in London sei das Herzstück einer jeden Demokratie angegriffen worden - das Parlament. Die Destabilisierung "unserer Wertegemeinschaft" werde aber nicht gelingen.