Andreas Otto (Quelle: rbb)
Download (mp4, 44 MB)

- Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen)

erinnert an den BER-Untersuchungsausschuss, der aufgedeckt habe, was alles in den Jahren 2011 und 2012 schief gelaufen sei. Seitdem habe es diverse Versuche gegeben, den Terminalbau wieder auf ein richtiges Gleis zu bekommen. Die rot-rot-grüne Koalition habe ihre Hausaufgaben gemacht. So seien Fachleute gewonnen worden, die im Aufsichtsrat gute Arbeit leisteten. Mit Lütke Daldrup sei ein guter Geschäftsführer gefunden worden, der "weniger Luftschlösser baue" als seine Vorgänger. Wenn alle Probleme im Terminal gelöst seien, könne man den Flughafen eröffnen. Der Termin werde am 15. Dezember bekannt gegeben.