Sebastian Czaja (Quelle: rbb)
Download (mp4, 56 MB)

- Sebastian Czaja (FDP)

Der Fraktionschef bilanziert, das Abgeordnetenhaus habe sich in den vergangenen Jahren 1260 Mal mit dem Flughafenneubau in Schönefeld befasst, es habe 340 schriftliche Anfragen dazu gegeben. Er zweifle, dass der jüngste Sachstandsbericht durch Flughafenchef Lütke Daldrup ehrlich gewesen sei. Dieser habe eine Chronologie verlesen, aber nichts zur Erhellung der Pannen beigetragen. Czaja sieht sich darin bestärkt, dass der Flughafen Tegel offenbleiben müsse. Für diesen notwendigen Plan B müsse die Landesregierung bis zu den Haushaltsberatungen am 14.12. die finanzpolitischen Weichen stellen.