Sandra Scheeres (Quelle: rbb)
Download (mp4, 307 MB)

- Fragestunde

"Reichsbürger“ und andere Personen, die den Staat infrage stellen, haben nach Ansicht von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) nichts an Berliner Schulen zu suchen. Damit reagiert sie zum Auftakt auf eine Frage nach der Freistellung eines Grundschullehrers wegen womöglich volksverhetzender Videos. Sie appellierte an alle Bürger, derartigen Rechtsbruch in ihrem Umfeld anzuzeigen. Fragen gab es u.a. zu Videos von Linkautonomen, die Aufnahmen von Polizisten ins Netz stellten, zum Berlinpass für Bezieher von DDR-Opferrente, zur Ausschreibung von S-Bahnwagen, zum profitablen Betrieb des BER, zum Stadion-Neubau von Hertha BSC, zur Räumung der Hauptmann-Schule und zur Kindernotfallambulanz im Franklin-Klinikum.