Torsten Schneider (SPD) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 32 MB)

- Torsten Schneider (SPD)

ist überzeugt, dass der Senat die aus dem Volksbegehren entstandenen Pflichten erfüllt hat. Dass die FDP dem Parlament das Recht abspreche, über die Schließung Tegels zu beraten, nachdem man in monatelangen Beratungen und Anhörungen diskutiert habe, sei für ihn unverständlich. Hier zeige sich, wem es um seriöses Ringen um eine politische Haltung gehe oder Klamauk und Effekthaschei.