Iris Spranger (Quelle: rbb)
Download (mp4, 45 MB)

- Iris Spranger (SPD)

weist die Vorwürfe der CDU zur Wohnungsbaupolitik des Senats zurück. Denn die Wohnungspolitik der CDU selbst sei an Kälte nicht zu überbieten. So würde die Ausweisung von Milieuschutzgebieten in den CDU-regierten Bezirken behindert. Auch auf Landesebene interessiere sich die CDU nicht sonderlich  für eine sozial gerechte Wohnungspolitik. Rot-Rot-Grün stelle dagegen den Menschen beim Wohnungsneubau in den Mittelpunkt und kümmere sich um die Schwachen und Durchschnittsverdiener.