Kristin Brinker (Quelle: rbb)
Download (mp4, 37 MB)

- Kristin Brinker (AfD)

fordert den Linke-Abgeordneten Zillich auf, seine "Sozialismusblase" zu verlassen. Der Grund für die Wohnungsnot in Berlin liege darin, dass die Leute europaweit ein Problem hätten Geld anzulegen. Dazu gehörten nicht nur Heuschrecken, sondern auch Rentenfonds und normale Bürger. Der Senat solle sich "demütig" zurückziehen, wenn er nicht schnell genug auf wechselnde Marktlagen reagieren könne. Durch die Subventionierung vom Bund entstehe kein zusätzlicher Wohnraum. Die BImA sei gesetzlich verpflichtet, Immobilien zum Verkehrswert zu verkaufen.