Harald Laatsch (Quelle: rbb)
Download (mp4, 39 MB)

- Harald Laatsch (AfD)

bezeichnet die Politik des Senats als größtes Hindernis für Wohnungsbau. Es sei nicht die Aufgabe der Politik, sich um den Neubau zu kümmern. Dafür sei einzig und allein die Bauwirtschaft zuständig. Die Politik müsse nur günstige Rahmenbedingungen schaffen. Zusätzlich würden die Mieten in die Höhe getrieben, weil 42.000 abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben würden. Diese Wohnungen stünden dann den Berlinern nicht zur Verfügung.