Download (mp4, 15 MB)

- Karsten Woldeit (AfD) vs. Regina Kittler (Die Linke)

In einer Kurzintervention bestreitet Karsten Woldeit eine Nähe der AfD zu antisemitischen Strömungen. Man könne nicht die ganze Partei wegen einzelner Äußerungen in Sippenhaft nehmen. Die AfD verurteile Antisemitismus. - Regina Kittler erwidert, "diese Einzelnen" seien "ganz schön viele". Eine Distanzierung finde meist nicht statt. Das sei "brauner Sumpf".