Martin Trefzer (Quelle: rbb)
Download (mp4, 50 MB)

- Martin Trefzer (AfD)

begründet den Antrag seiner Fraktion mit dem Hinweis, dass es um die Zukunft der Gedenkstätte Hohenschönhausen geht. Die Aufarbeitung des DDR-Unrechts stehe insgesamt vor einer zentralen Weichenstellung. Für ihn gehe es darum, einen "Rollback" zu verhindern und Grundlagen für eine kritische Auseinandersetzung mit der DDR zu schaffen. Die Entlassung des ehemaligen Leiters Hubertus Knabe komme denen entgegen, die eine solche kritische Aufarbeitung nicht wollten.