Silke Gebel (Bündnis 90/Die Grünen)
Download (mp4, 167 MB)

- Silke Gebel (Bündnis 90/Die Grünen)

Für die Abgeordnete ist die anstehende Europawahl eine Schicksalswahl. Es gelte, einen Rechtsruck zu bekämpfen und "ein Europa der Vaterländer" zu verhindern. Sie würdigte das Grundgesetz, aber es lade nicht zum Ausruhen ein. Die Gleichberechtigung von Mann und Frau sei dort garantiert aber noch lange nicht durchgesetzt. Sie fordere mindestens 50 Prozent Frauen in den Parlamenten. Dafür brauche man Quoten und ein Paritätsgesetz. Sie würdigte die junge Generation, die seit Monaten freitags für das Klima kämpfe. Ihr großer Dank gelte Greta Thunberg. Dank Greta sei Weltrettung wieder "cool". Berlin werde bis 2050 klimaneutral sein. Doch Klima mache nicht an Grenzen halt. Europa müsse der erste Kontinent sein, der klimaneutral wird.