Andreas Geisel (SPD)
Download (mp4, 1022 MB)

- Fragestunde

Die ersten Fragen gelten der Personalstärke bei Polizei und Feuerwehr, der Besoldung und der Ausstattung der Dienststellen. Laut Innensenator Andreas Geisel (SPD) gab es 2016 16.300 Polizisten im Außendienst. Am Ende der Legislatur sollen es wieder 18.100 sein. Der Staatschutz wurde von 80 auf 160 Stellen verdoppelt. Die Ausbildungszahlen an der Polizeiakademie hätten sich verdreifacht. Damit wäre die Kapazitätsgrenze erreicht, sagte der Innensenator. Auch die Besoldung sei verbessert worden. Die Austattung der Dienststellen sei allerdings zugunsten der Sanierung von Schulen zurückgestellt worden. Weitere Fragen galten den Obdachlosen am Bahnhof Lichtenberg und der Durchschnittsmiete bei städtischen Wohnungsgesellschaften.  Abgeordnete fragten auch, wann mit den 1500 bestellten U-Bahnwagen und dem "Kita-Navigator" zu rechnen sei sowie nach einer möglichen Klage gegen den Ex-Betriebsratschef von Vivantes.