Dirk Behrendt (Quelle: rbb)
Download (mp4, 54 MB)

- Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen)

Der Justizsenator stellt fest, dass Berlin mit 527 antisemitischen Straftaten im Jahr 2018 ein Antisemitismus-Problem habe. Dies sei vor allem ein Problem der nicht-jüdischen Mehrheitsgesellschaft. Es seien die eigenen Nachbarn, Sportkollegen und Vereinsmitglieder, die sensibilisiert werden müssten. Darüber hinaus werde Antisemitismus mit allen Mitteln des Rechtsstaats bekämpft. Der Senator freut sich über die neue Ansprechperson zu Antisemitismus. Berlin stehe aus Respekt und Verantwortung in der Pflicht allen in Berlin lebenden Juden ein sicheres Leben zu bieten.