Jeannette Auricht (Quelle: rbb)
Download (mp4, 13 MB)

- Jeannette Auricht (AfD)

hält Gleichstellungspolitik für das Gegenteil von Gleichberechtigung. Die Koalition wolle mit ihrer "Gender-Ideologie" und dem Paritätsgesetz demokratische Grundrechte einschränken. Die geplante Einschränkung der Wahlfreiheit sei verfassungswidrig. Darüber hinaus negiere die Gleichstellungspolitik jegliches Leistungsprinzip.