Gregor Beyer (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Gregor Beyer (FDP)

begrüßt das Thema der Aktuellen Stunde als Gelegenheit, die Defizite im Gesundheitsministerium anzusprechen. Die Verantwortung könne nicht einfach an den Bund delegiert werden. Beyer wirft der Landesregierung außerdem im Zusammenhang mit der Kündigung der Brandenburger Lehrkrankenhäuser durch die Charité vor, die Entwicklung verschlafen zu haben.

05.Juni 2013
77.Sitzung des Brandenburger Landtags