Jan Redmann (CDU) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Jan Redmann (CDU)

unterstützt das Anliegen der Freien Wähler. Sie hätten auch unterhalb der Fraktionsgröße das Recht, eine Gruppe zu bilden und ihre parlamentarische Arbeit gemeinsam zu gestalten. Die vorläufige Geschäftsordnung sehe diese Möglichkeit nicht vor. Sie enthalte eine "Regelungslücke". Man solle sie schnell schließen. Er hält es für möglich, bis zum 1.12. eine Beschlussvorlage zu haben.