Axel Vogel (Bündnis 90/Grüne) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Axel Vogel (Bündnis 90/Grüne)

mahnt die Abgeordneten, mit ihrer Sprache sorgfältig umzugehen. Man müsse vermeiden, historisch belastete Begriffe wie die "Zinsknechtschaft" aus dem Zusammenhang zu reißen und wieder neu in den politischen Diskurs zu stellen. Es sei wichtig, hierfür ein Gespür zu entwickeln. Dies habe nichts mit Gesinnungs- oder Sprachpolizei zu tun.