Hans-Peter Goetz | Hans-Jürgen Scharfenberg (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Hans-Peter Goetz (FDP) vs. Hans-Jürgen Scharfenberg (Die Linke)

Goetz stellt in einer Kurzintervention klar, dass der Landtag verschiedene Möglichkeiten habe, das Landesverfassungsgericht oder das Bundesverfassungsgericht anzurufen. Dabei bezieht er sich auf einen Vorgang im Zusammenhang mit der Altanschließerproblematik. - Scharfenberg stimmt Goetz zu. Er fragt zurück, warum die FDP "das dann nicht den Bürgerinnen und Bürgern gesagt" habe. Ihnen hätte die FDP "ein X für ein U" vorgemacht - eine Vorgehensweise, die er ablehne. Es würden falsche Hoffnungen geweckt.