Margitta Mächtig (Die Linke) (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Margitta Mächtig (Die Linke)

bekräftigt, Rot-Rot habe in der zu Ende gehenden Legislaturperiode lieber in die Köpfe investiert statt in Beton und stehe damit laut Umfragen auf Seiten der Brandenburger.  Sie geht auf den Betreuungsschlüssel in den Kitas ein, auf die Finanzierung der Hochschulen und die Zahl der Polizisten in Brandenburg.  Zur FDP-Kritik am Zustand der Landesstraßen bemerkt sie, die Landesregierung habe 477 Millionen Euro für den Straßenbau ausgegeben.