Péter Vida (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Péter Vida (BVB/Freie Wähler)

zieht aus der Antwort der Regierung auf die Grünen-Anfrage zur Windenergie einen rigorosen Schluss: Wer jetzt noch an den Plänen zur Verdoppelung der Anlagen festhalte, handele "vorsätzlich" und schade den Bürgern. Der Umweltschutz weiche einer "Energie-Ideologie". Das sei unverantwortlich. Nicht nur Kiefernwälder, auch Mischwälder würden abgeholzt.