Péter Vida (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Péter Vida (BVB/Freie Wähler)

setzt sich dafür ein, die unterschiedliche Bevölkerungsdichte in den einzelnen Teilen Brandenburgs zu akzeptieren und daraus Handlungsrichtlinien abzuleiten. Jeder "Raum" habe seine Berechtigung. Auch wenn Menschen wegzögen, dürfe man die Infrastruktur nicht ausdünnen, selbst wenn das mehr Geld koste. Dazu gehöre, Schulen mit weniger Schülern zuzulassen und Ärzte anzusiedeln. Die Enquete-Kommission solle Nachteile abbauen und verhindern, dass die Menschen in den ländlichen Gebieten "weiter abgehängt" würden.