Volkmar Schöneburg (Quelle: rbb)
Download (mp4)

- Volkmar Schöneburg (Die Linke)

betrachtet es als berechtigte Forderung, Vertreter von Schwulen- und Lesbenverbänden sowie von Menschenrechtsorganisationen in den ZDF-Rundfunksrat zu entsenden. Klar sei aber auch, dass die Aufsichtsgremien nicht die vollständige Breite der Gesellschaft abbilden könnten. Mit einem Rotationsprinzip sei zumindest eine temporäre Vertretung aller relevanten Gesellschaftsgruppen möglich.