Péter Vida (BVB/Freie Wähler) (Quelle: rbb)
Download (mp4, 17 MB)

- Péter Vida (BVB/Freie Wähler)

beklagt, dass er in der Debatte zur Verwaltungsreform von allen Seiten "Plattitüden" gehört habe. Das Papier der Koalition gehe von falschen Voraussetzungen aus. Das betreffe den angenommenen Rückgang der Bevölkerung ebenso wie das vorausgesagte Sinken der Steuereinnahmen. Die Kritik an der geplanten Reform sei nicht punktuell, sondern flächendeckend.