Ralf Christoffers (Quelle: rbb)
Download (mp4, 16 MB)

- Ralf Christoffers (Die Linke)

Der Fraktionschef hält es in Anbetracht der Sondierungen zwischen Union, FDP und Grünen im Bund für richtig und wichtig, spezifische Interessen des Ostens vorzubringen. In der Vergangenheit sei es nicht immer gelungen, sie zu bündeln. Gebraucht werden nach seinen Worten ein "belastbares sozialpolitisches Versprechen", ein Einwanderungsgesetz und ein Ausbau der Tarifbindung. Kommunen mit hohen Sozialkosten müsse geholfen werden - im Osten wie im Westen. Die Entwicklung der Hauptstadtregion bezeichnet Christoffers als "nationalstaatliche Aufgabe".